Richtig heizen mit Brennholz

Natürlich gibt es viele Wege den Ofen in Gang zu setzten, hier schildere ich Ihnen wies bei uns am besten funktioniert...

Das wichtigste scheint mir die Kontrolle des Kaminzuges zu sein.
Unseren Kaminofen heize ich mit Brennholz wie folgt ein:
Ich nehme eine handvoll Kleinholz und baue quasi einen kleinen Scheiterhaufen. Darauf setzte ich punktuell "staubtrockenes" Astholz. Das Ganze wird entzündet und noch etwas Kleinholz obendrauf gelegt. Die Tür bleibt eine Weile nur angelehnt, damit ordentlich Sauerstoff einströmen kann. Jetzt, wenn alles richtig brennt, kommt dickes Brennholz (Fichte/Buche Mix) drauf und die Tür wird geschlossen. Kurz vor dem Zubett gehen lege ich noch ein großes Stück Brennholz drauf und stelle die Luftzufuhr auf kleinste Stufe. Jetzt lege ich mich in meinen Schaukelstuhl und genieße gemeinsam mit den Flammen ein schönes rotes oder weißes Glas Wein.